Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2014 angezeigt.

Batch via Developer Console starten

Wie starte ich einen zeitgesteuerten Batch in Salesforce im Frontend? Die Testklasse existiert bereits und läuft durch. Nun möchte ich aber bestimmte Szenarien im Frontend abbilden und testen. Die empfehlenswerte Vorgehensweise dabei: - Developer Console aufrufen - Über Menü "Debug" das Ausführungsfenster  öffnen 

Mit der folgenden Zeile wird der Batch sofort (ohne Zeitsteuerung) ausgeführt: Id batjobId = Database.executeBatch(new Batch_UpdateContact());
Der folgende Block startet den Batch zu einem bestimmten Zeitpunkt: String jobName = 'Update Contacts: ' + datetime.now(); String ScheduleParam = '00 45 09 15 01 ? 2014';
System.schedule(jobName, ScheduleParam, new Batch_UpdateContact());
00 - Sekunden 45 - Minuten 09 - Stunden 15 - Tag 01 - Monat ?  2014 - Jahr

Berechtigung auf Datensatzebene ermitteln

In diesem Artikel habe ich eine Möglichkeit der Datentransparenz mit eingeschränkter Berechtigung beschrieben. Daten werden mittels einer Suchmaske ermittelt und auf einer Visualforce Seite dargestellt. Zusätzlich enthält die Tabelle mit Suchergebnissen einen Link pro Datensatz zum Öffnen von, wie es in meinem Beispiel beschrieben ist, Accounts.
Wenn der in Salesforce eingeloggte Benutzer keine Berechtigung auf die Daten hat, erscheint eine Salesforce Fehlermeldung beim Versuch, einen Datensatz zu öffnen.
In dem oben genannten Artikel habe ich die Sichtbarkeit des "Öffnen"-Links reduziert, indem ich den Account Owner mit dem aktuellen Benutzer verglichen habe. Diese Lösung hat aber einen Nachteil: dem gesamten Account Team wird die Benutzung des "Öffnen"-Links verwehrt, weil eine andere Person als Account-Owner definiert ist.

Eine etwas elegantere Lösung impliziert die Auswertung des UserRecordAccessObjektes.
Im Controller wird die Berechtigung eines bestimmten Ben…

Lead-Konvertierung in Zusammenspiel mit Personenaccounts

Bevor ich die Besonderheiten der Lead-Konvertierung beschreibe, mache ich einen kurzen Exkurs in das Thema "Personenaccounts".
Personenaccounts ist ein Salesforce-Feature, das die Differenzierung zwischen den Business- und Consumer-Kunden ermöglicht.

Business-to-business (B2B):
- Standard (muss nicht aktiviert werden)
- ein Account mit einem oder mehreren Kontakten

Business-to-consumer (B2C):
- muss bei Bedarf von Salesforce aktiviert werden
- ein Account mit einem einzigen Kontakt

Wird ein Personenaccount (B2C) erstellt, sind zwangsweise 2 Datensätze (Account und Contact) in Salesforce sichtbar. Die Basis der beiden Datensätze ist dieselbe. Das bedeutet, jede Contact-Änderung hat sofort Auswirkung auf den Account und umgekehrt.

Das Öffnen eines B2C-Kontaktes aktiviert den Account-Tab.


Bei der Konvertierung von Leads wird das Feld "Company" ausgewertet.
Ein Eintrag im Feld "Company" erzeugt nach der Konvertierung einen B2B-Account. Bleibt Company dagegen le…