Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2014 angezeigt.

Batch per Trigger starten

Salesforce stellt eine mächtige Platform für eigene Entwicklungszwecke zur Verfügung. Doch auch diese Platform duldet keinen schlampigen Umgang mit Ressourcen. Ein Trigger ist vielleicht ganz schnell programmiert, aber sobald er viele Daten verarbeiten muss, und deswegen länger als 10 Sekunden beansprucht, wird er von Salesforce gekillt.
Es ist aus dem Grund zwingend erforderlich, sich mit Salesforce Limits zu beschäftigen. Außerdem muss man sich zwangsweise mit Techniken der asynchronen Datenverarbeitung auseinandersetzen.

Vor ein paar Tagen habe ich einen Trigger programmiert, der hunderte von Datensätzen erstellt.

Der Trigger funktioniert problemlos, solange ein einziger Datensatz (oder eine überschaubare Menge) vom Typ "A" (s. Bild) gespeichert wird.









Es kommt allerdings öfters vor, dass eine große Menge von Typ "A" Datensätzen innerhalb einer Transaktion gespeichert wird. In diesem Fall ist der Trigger nicht in der Lage, die gesamte Menge zu verarbeiten. Statt …