Direkt zum Hauptbereich

Sortieren von Listeneinträgen einfach gemacht

Im letzten Blog-Post habe ich beschrieben, wie die Gruppenzugehörigkeit eines Salesforce-Benutzers per APEX berechnet werden kann. Die berechneten Gruppen und Queues lassen sich auf einer Visualforce Seite darstellen. Wie kann ich die Ergebnisse sortiert darstellen?

Der folgende Code-Ausschnitt zeigt eine Lösung basierend auf dem rekursiven Aufruf der Sortierfunktion.
INPUT - die unsortierte Liste mit eigenen Objekten
OUTPUT - die nach QueueName sortierte Liste

   /*------------------

    sortResultsByQueueName
    */
    private list<QueueDetail> sortResultsByQueueName(list<QueueDetail> lstUnsorted){
    // the unsorted list contains just 1 value or is empty
    if(lstUnsorted.isEmpty() || lstUnsorted.size() <= 1){
          return lstUnsorted;
        }else{
             List<QueueDetail> lstLess = new List<QueueDetail>();
             List<QueueDetail> lstGreater = new List<QueueDetail>();
             integer iBreakPoint = lstUnsorted.size() / 2;
            
             //save the BreakPoint-Value and remove it from the QueueDetail list
             QueueDetail queueDetailBreakPoint = lstUnsorted[iBreakPoint];
         
             lstUnsorted.remove(iBreakPoint);
             for(QueueDetail qd : lstUnsorted){
                 if(qd.QueueName <= queueDetailBreakPoint.QueueName){
                     lstLess.add(qd);
                 }else if(qd.QueueName > queueDetailBreakPoint.QueueName){
                     lstGreater.add(qd);  
                 }
             }
             list<QueueDetail> sortedQueueDetails = new list<QueueDetail>();
             sortedQueueDetails.addAll(sortResultsByQueueName(lstLess));
             sortedQueueDetails.add(queueDetailBreakPoint);
             sortedQueueDetails.addAll(sortResultsByQueueName(lstGreater));
             return sortedQueueDetails;
        }      
    }


Die unsortierte Liste lstUnsorted enthält diverse Queue-Informationen, die teilweise nicht als Objekt-Eigenschaft zur Verfügung stehen. Daher habe ich die Informationen in ein eigenes Objekt QueueDetail ausgelagert.

    /*****************************
    inner class for queue details
    ******************************/
    public class QueueDetail{
     public String QueueID{getset;}
     public String QueueName{getset;}
     public String NumberCases{getset;}
     public String DateOldestTicket{getset;}
   
     public QueueDetail(String queueId, String queueName, String iNoCases, DateTime dtCase){
          this.QueueID = queueId;
          this.QueueName = queueName;
          this.NumberCases = iNoCases;
          this.DateOldestTicket = dtCase.format();
     }
    }

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Salesforce - Datensätze sperren (Umsetzung)

Record Lock - nun, die Umsetzung.Wir haben bereits mehrere VisualForce Pages im Einsatz. Aus dem Grund ist das zuvor beschriebene Konzept darauf zugeschnitten. Selbstverständlich lässt sich der Code auch für Standard und Custom Objects verwenden, ohne den Einsatz von VisualForce Pages. Na ja, mindestens eine VF Page brauchen wir eigentlich schon - diejenige, die von dem dem "Edit" Button aufgerufen wird.

Ich zeige jetzt die wichtigsten Bausteine aus der Umsetzung.
1) Diese VF Page wird aufgerufen sobald man den "Edit" Button betätigt

<apex:pagestandardController="myObject"title="{!myObject.Name}"extensions="LockController"action="{!SwitchToPage}">
<!-- READ MODE --> <apex:includepageName="myObjectRead"rendered="{!isEditMode == false}"/>
<!-- EDIT MODE --> <apex:includepageName="myObjectEdit"rendered="{!isEditMode == true}"/>
</apex:page>

Folgendes passiert …

Bad value for restricted picklist field

Der Einsatz von "Restricted Picklists" bereitet spätestens im Deployment Kopfschmerzen.
Basiert das Deployment auf Basis eines Drittanbietertools, dann sind die Kopfschmerzen noch intensiver.

In meinem Fall habe ich versucht, ein neues Picklist-Feld mit Copado zu deployen.
Während der Bereitstellung bekomme ich die folgende Fehlermeldung:

System.DmlException: Insert failed. First exception on row 0; first error: INVALID_OR_NULL_FOR_RESTRICTED_PICKLIST, bad value for restricted picklist field: Z012: [CountryGroup__c]

Das neue Picklist-Feld übernimmt alle Werte aus einem Global Value Set.
Das bedeutet, die Option "Restrict to the values defined in the value set" ist automatisch aktiv und lässt sich nicht deaktivieren.


Eine APEX-Testklasse beschreibt ebenfalls die neue Pickliste.

Mit dem folgenden Workaround konnte ich das Deployment-Problem lösen:
1) Global Value Set samt Pickliste per Changeset in die Zielorg übertragen und bereitstellen

ggf. Profilberechtigungen anpa…

Territory Management & Reports

In einer Org mit aktiviertem Feature "Territory Management" habe ich einen neuen Bericht gebaut, der alle Assets kategorisiert nach Account darstellen soll. Im Bericht sind alle Accounts mit Assets aufgelistet, auf die ich Zugriff über mein Territory habe.

Problem:
einige Assets erscheinen mehrfach im Bericht (s. Screenshot)


Lösung:
der entsprechende Account ist einem Territory mehrfach zugewiesen: höchstwahrscheinlich durch die manuelle Zuweisung zuerst, und anschließend durch die Auslösung der Assignment Rules.